Bus-Technik revolutioniert Fernwärme in Monthey
Bus-Technik revolutioniert Fernwärme in Monthey
Ein erfolgreiches Seminar der Gebäude Netzwerk Initiative
Forum Digital bauen und Gebäudeautomation
Forum Digital bauen und Gebäudeautomation
Save the date : 28.03.2018
Networking und Branchentreff
Networking und Branchentreff
Seminare der Gebäude Netzwerk Initiative
LEUCHTTURM-PROJEKTE VORSTELLEN
LEUCHTTURM-PROJEKTE VORSTELLEN
Die Gebäude Netzwerk Initiative
 
 
Aktuelle News
Aktuell schliessen

Aktuell

Mitglieder referieren

Die GNI-Vorstandsmitglieder, die Leiter der Geschäftsstellen und die Mitglieder der GNI stehen für Verbände und Partner als Referenten gerne zur Verfügung.
Wir vermitteln Wissen und Projektbeispiele aus der Gebäudeautomation und nehmen wichtige Herausforderungen der heutigen Gesellschaft auf.

energie-cluster.ch: Monitoring & Optimierung in Gebäuden

06.09.2017
Bern

  • Anforderungen des Moduls Monitoring von Minergie
  • Artikel 28a und 28b der kantonalen Energieverordnung Bern
  • Zahlreiche Anwendungsbeispiele
  • Übersicht und Potenzial von existierenden Monitoringsystemen

Referat von Pierre Schoeffel, GNI, Leiter der Geschäftsstelle:
"Chancen der Betriebsoptimierung"

ineltec-Forum

12.09.2017
14.40 bis 15.00 Uhr
Messe Basel

Energiemonitoring und Betriebsoptimierung: verblüffendes Einsparpotenzial

Nicole Hilgendorf, nemo - we care 4 energy ag, neues GNI-Mitglied und Spezialistin der Betriebsoptimierung, führt mit einem interessanten Vortrag durch das Thema.

Gemäss SIA 2048 ist die energetische Betriebsoptimierung (eBO) folgender Weise definiert: Sie zeigt Massnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz auf, die für Gebäudenutzer keine merklichen Komforteinbussen bewirken, eine kurze Pay-back-Dauer (in der Regel Kürzer als 2 Jahre) aufweisen, kostengünstig sind und in der Regel ohne ordentlichen Planungsprozess umgesetzt werden können. Die eBO stellt ein schrittweise Vorgehen mit strukturierter Planung und Umsetzung einzelner Massnahmen dar. Das Resultat ist die Summe der erfolgreich und dauerhaft umgesetzten Massnahmen.

Setzt man die daraus entstehenden Vorschläge konsequent um, besteht ein beträchtliches Energieeinsparpotenzial.
Die Praxis zeigt es immer wieder auf.

Smart Home 2018

15.03.2018
Lausanne

Das Forum für Heimvernetzung, Multimedia und Gebäudeautomation. Die intelligente Gebäudetechnik dringt in den normalen Wohnungsbau.

Mit der Beteiligung der Gebäude Netzwerk Initiative und Pierre Schoeffel als Tagungsverantwortlicher.

Flyer in Vorbereitung

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an den Seminaren und das gemeinsame Gespräch!
Mit freundlichen Grüssen und bestem Dank für Ihr Interesse.

Pierre Schoeffel
Leiter Geschäftsstelle GNI


Unsere Events sind für GNI-Mitglieder, Studenten und Medien kostenlos!

Mitglied werden

Mitglied

Die GNI setzt sich für die Branche ein, informiert und vernetzt Spezialisten untereinander.
Erfahren Sie hier, was Ihnen eine Mitgliedschaft bringt.

 
 

Gebäude Netzwerk Initiative
Postfach
CH-8045 Zürich
0844 464 464

 
 

© IRB/GNI 2017